Aktuelles

Mehr Touristen in der Sächsischen Schweiz

21. August 2012 | Von

Laut dem Tourismusverband Sächsische Schweiz haben die Hotels und Pensionen in der Sächsischen Schweiz im ersten Halbjahr 2012 mehr Ankünfte und mehr Übernachtungen registriert. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 4,7 % und die Zahl der Ankünfte stieg um 4,2 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2011. Das bedeutet zwischen Januar und Juni ca. 187000 Gäste, die 665000 Übernachtungen generierten.



Landratsamt warnt erneut vor starken Regenfällen

13. August 2010 | Von

Das Landratsamt warnt in einer Pressemitteilung auf seiner Internetseite die Bürger vor erneuten starken Regenfällen und bittet um erhöhte Vorsorge. Kleine Anmerkung am Rande: Sowohl bei der Sächsischen Zeitung, als auch in der Bildzeitung scheint man nicht auf dem aktuellen Stand der Kreisreform zu sein. Da heißt es nämlich noch Landkreis Pirna… 🙂 Zitat SZ-Online: Der Verwaltungsstab des Landkreises Pirna sei in Alarmbereitschaft, sagte Landrat Michael Geisler der SZ. Feuerwehren und Hilfskräfte seien rund um die Uhr in Bereitschaft. und Zitat Bild-Online: Das Landratsamt Pirna  […]



Wetten dass… Außenwette, Wettkönig Auerswald und der Tourismus

28. Januar 2010 | Von

Am vergangenen Wochenende war „Wetten dass… ?“ mit seiner Außenwette zu Gast an der Bobbahn Altenberg. Philipp Auerswald aus Geising im Osterzgebirge hat dabei eine Figur aus einem Überraschungsei zusammengebastelt, während er auf Schlittschuhen die Altenberger Bobbahn hinunterfuhr und ist damit Wettkönig geworden. In ihrem heutigen Artikel versucht uns nun die Sächsische Zeitung zu erklären, wie der Tourismus in der Region vom „Wettkönig Auerswald“ profitiert: …über die spektakuläre Außenwette wird berichtet. Das Internet ist mit Meldungen, Fotos und Videos geflutet. Drei Beispiele: Wer mit Google  […]



Sachsens neuer Innenminister kommt aus unserem Landkreis

30. September 2009 | Von

Mit der Ernennung von Markus Ulbig zum neuen Innenminister von Sachsen ist der Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge nun auch in Sachsens Landesregierung vertreten. Und zwar sozusagen beide Teile des Landkreises. Markus Ulbig kommt aus Zinnwald im Osterzgebirge und war seit 2001 Oberbürgermeister von Pirna in der Sächsischen Schweiz. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche Arbeit als Innenminister.



Geheimes CDU-Treffen in Geising?

17. März 2009 | Von

Das Superwahljahr 2009 hat nun auch in unserem Kreis Einzug gehalten. Laut einem Bericht der „Welt-Online“ vom 16.03.2009 fand in Geising eine Klausurtagung der sächsischen Jungen Union statt. Interessanterweise waren dort scheinbar auch einige ältere Herrschaften zugegen, die in der bisherigen sächsischen Landespolitik der CDU eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben bzw. noch spielen… Zitat aus Welt-Online: Aktuell sorgt die Aufstellung der Kandidaten für die bevorstehende Landtagswahl für Verdruss. Fast die Hälfte der 55 Abgeordneten wurde nicht erneut nominiert. Rund 25 der 60 Direktkandidaten sind  […]



Das Konjunkturpaket kommt. Vorschläge bitte.

13. Februar 2009 | Von

Das Konjunkturpaket kommt nun auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an. Wie die SZ heute berichtet, sollen ca. 31 Millionen Euro in unseren Landkreis fließen. Laut einem Beschluß der Landesregierung müssen zwei Drittel der Summe in den Bereich Bildung fließen, der Rest in die Infrastruktur. Jetzt braucht es natürlich ein paar Projekte, damit das Geld auch sinnvoll investiert wird. Allerdings gehört dazu auch, daß die Verteilung der Mittel nicht von oben herab entschieden wird, sondern zumindest von den gewählten Volksvertretern diskutiert und entschieden wird. Und hoffentlich  […]



Bürgerbegehren Pro-MSN

4. Dezember 2008 | Von

In unserem westlichen Nachbarkreis, dem neuen Landkreis Mittelsachsen, gab es ähnliche Diskussionen zum KFZ-Kennzeichen wie bei uns. Mittlerweile gibt es dort die Bürgerinitiative „Pro-MSN“, die insgesamt 44.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren sammeln will. Mit diesem Bürgerbegehren sollen die Einwohner des Landkreises über ein neues Kennzeichen abstimmen. Das Kennzeichen MSN als Abkürzung für MittelSachseN soll das vom Kreistag festgelegte Kennzeichen FG ablösen. Hoffen wir mal, daß eine der wenigen Möglichkeiten der Bürger, politische Entscheidungen der von Ihnen gewählten Volksvertreter aktiv zu beeinflussen, auch genutzt wird und  […]



Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

30. November 2008 | Von

Im Zuge der Kreisreform hat die Sächsiche Schweiz nicht nur einen Aufschwung in den Arbeitslosen- und Wirtschaftskraftstatistiken erfahren – nein, sie hat auch ein wenig an Tradition hinzugewonnen. Das Osterzgebirge bringt nämlich einen Hauch „Weihnachtsland“ in den Landkreis „Sächsische Schweiz – Osterzgebirge“. Räuchermänner und Schwibbögen grüßen zukünftig auch von der Bastei. 🙂 In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Lesern eine besinnliche Adventszeit.



„PIR“ ist als Kennzeichen nun amtlich

30. September 2008 | Von

Auf seiner gestrigen Sitzung hat der Kreistag nun auch das zukünftig geltende Kfz-Kennzeichen für den Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge beschlossen. Nachdem bereits durch das im Vorfeld klargewordene Desinteresse unserer Volksvertreter zu erwarten war, daß sich an der vom Regierungspräsidium in Dresden verordneten Übergangslösung vermutlich nichts mehr ändern würde, ist es nun amtlich: das Kennzeichen wird „PIR“ lauten. Mich würde jetzt nur noch die Stimmenverteilung bei diesem Beschluß interessieren. Wer aus nostalgischen Gründen auf das „DW“ im Kennzeichen nicht verzichten möchte, kann sich auf den  […]



Online-Wetterdienste stellen auf die neuen Kreise um

16. August 2008 | Von

Nachdem bereits der Deutsche Wetterdienst seit Mittwoch in seinen Wetterkarten für Sachsen die neuen Kreisgrenzen anzeigt, hat seit heute auch die Unwetterzentrale in ihren Karten die neuen sächsischen Kreisgrenzen eingepflegt.