Der Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge entstand im Zuge der Kreisreform in Sachsen am 1. August 2008 aus den bisherigen Landkreisen Sächsische Schweiz und Weißeritzkreis.

Die Kreisstadt des neuen Landkreises ist Pirna, die bisherige Kreisstadt im Landkreis Sächsische Schweiz. Als Kfz-Kennzeichen des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurde am 29.09.08 vom Kreistag das Kennzeichen PIR des Altkreises Pirna festgelegt.

Im Zuge dieser Kreisreform wurden zwei Natur- und Kulturräume (Osterzgebirge und Sächsische Schweiz) verwaltungstechnisch zusammengeführt.